Alena Beese

Osteopathin mit Herz in Erfurt

Hallo, ich bin Alena Beese und freue mich, dass sie mich gefunden haben. Ich bin leidenschaftlich mit der Osteopathie verbunden und liebe die Arbeit mit meinen Patienten.

“ Ich bin ein Optimist, lache und rede unheimlich gern und kann mich aber auch wunderbar einer harmlosen Erkältung hingeben und auf der Couch vor mich hin leiden – hilft ungemein.

Was ich nicht mag sind Dogmen und eine starre Meinung. Schwarz-Weiß-Malerei gehört für mich in die Kunst und nicht ins Leben. Meine Familie und meine Freunde sind meine Felsen in der Brandung und geben mir ein geborgenes Gefühl und Sicherheit. Das größte Glück erfahre ich durch unseren Sohn Karl. Er lässt uns mit ihm wachsen und das Leben genießen.

 

Warum ich  berühren mag?

….weil Berührung heilsam ist.

Berührung in der Osteopathie bedeutet, mit meinen Händen zu erspüren, wo und wie ich ihnen helfen kann.

Lassen sie uns gemeinsam ihre Gesundheit finden und stärken.

Ihr Körper ist weise und erzählt, was ihn stört. Berührungen machen es möglich, die Körpersprache zu verstehen.

 

Meine Ausbildung

Nach meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin in Erfurt  habe ich 10 Jahre in der Zentralklinik Bad Berka auf der Intensivstation und im Querschnittzentrum gearbeitet.

Zur Osteopathie bin ich durch eine Freundin gekommen. Sie fragte mich, ob ich mit ihr zusammen die osteopathische Ausbildung machen möchte. Ehrlich gesagt, hatte ich bis dahin von Osteopathie noch nie etwas gehört. Die 5 Jahre an der IFAO – Institut für angewandte Osteopathie- haben mir die Tür zur Osteopathie geöffnet und mir gezeigt wie sehr sie meinen Patienten hilft. 

Nach dem erfolgreichen Abschluss in der Osteopathie 2010 führte mich mein beruflicher Weg in die Praxis von Dr. Henry Krah, in der ich von 2010-2017 mein osteopathisches Wissen vertiefen und erweitern konnte. Ich habe viel von Dr. Krah als Arzt aber auch als Mensch gelernt. 

Um mich in der Osteopathie weiter entwickeln zu können, absolvierte ich im „Zentrum für traditionelle Osteopathie“ in Zwickau die Ausbildung in der Kinderosteopathie.

Da es gesetzlich für osteopathisch arbeitende Physiotherapeuten erforderlich ist, eine Heilerlaubnis zu besitzen, legte ich die Prüfung zum Heilpraktiker 2014 erfolgreich ab.

“ Jeden Tag lernen wir und es gibt viel zu entdecken, was uns auf unserem Weg weiter bringt. “

In weiteren Weiterbildungen werde ich noch viel lernen dürfen, aber auch durch SIE, meine Patienten, lerne ich jeden Tag aufs Neue und dafür bin ich ihnen dankbar.

Partner & Friends